Offene Gärten Elbe-Elster-Land 2020

Fällt wegen der Corona/COVID-19 Situation aus

Aktuelles zur Covid19-Situation - Und die Auswirkungen auf die Aktion

15.04.2020

Die aktuelle Entwicklung ist positiv und lässt hoffen das uns Bilder wie teilweise in anderen Ländern erspart bleiben. Aber trotzdem müssen wir uns klar sein, dass die Krise nicht überstanden und die Gefahr noch nicht überwunden ist. Die nun vorgestelten schrittweise Lockerungen, sind ein guter Weg. Zurück zur Normalität aber eben auch mit Sicherheit und Vernunft.

 

Nach Abwägung der aktuellen Situation und dem Blick auf die mögliche weitere Entwicklung habe ich entschlossen die Aktion 

 

 "Offene Gärten Elbe-Elster-Land 2020" abzusagen.

 

Zwei Kriterien haben keine andere Entscheidung zugelassen:

  1. Die, in der Diskussion, großen Zeitabstände und Möglichkeit einzelne Lockerungen/Schritte im Bedarfsfall lokal zurückzunehmen gibt wenig Planungssicherheit. Weswegen nicht wirklich abzusehen ist ob die Aktion dieses Jahr stattfinden dürfte.
  2. Teilnehmer und Besucher aus den verschiedensten Regionen, teils aus anderen Landkreisen und sogar Länder- und Landesübergreifend, kommen an diesen Tagen zusammen. Trotz Abstandregeln und Vorsichtsmaßnahmen kann nicht eindeutig ausgeschlossen werden das sich über die Tage nicht doch eine, wenn auch nur kleine, Ansteckungswelle ergeben kann. Jede Ansteckungswelle, auf den Weg zurück zur Normalität, ist eine zu viel.

Ich möchte mich bei allen 15 Teilnehmern bedanken. Insbesondere für das Engagement und auch für die Geduld, bis zur Entscheidung. Auch allen Interessierten, die sich sicherlich auf die beiden Wochenenden gefreut haben möchte ich danken.

Die Entscheidung ist keine leichte. Dieses Jahr stellt uns alle auf eine große Probe und verlangt von jedem einzelnen viel ab. 

 

Nächstes Jahr geht die Aktion in ihr viertes Jahr, mit der dritten Runde. Zurzeit sind wir alle mit anderen Themen beschäftigt und wollen zurück finden, zur Normalität. Die Anmeldephase beginnt daher im Herbst diesen Jahres. 

 

Bis dahin alles Gute und bleiben Sie Gesund!

 

David Falkenberg

27.03.2020:

Die Meldungen der letzten Tage, in der Covid19 Pandemie, sind zwar ein wenig ruhiger geworden aber noch ohne Aussicht. 

 

Die Aktion soll den Gartenfreunden, die zusammenkommen, neben anregenden Gesprächen auch Spaß und Freude bereiten. 

 

Aktuell geben die Zahlen noch keine Auskunft ob die derzeitigen Maßnahmen greifen. Dies liegt jedoch an der Inkubationszeit (min. 5-14 Tage). Aus dem Grund ist mit einer Einschätzung, wann, wie und was weiter geschehen wird derzeit nicht zu rechnen.

 

Gestern wurde klar gemacht das zwar an Szenarien zur Wiederbelebung des öffentlichen Lebens gearbeitet wird. Aber auch das dabei Freizeitaktivitäten und "Spaßveranstaltungen", zurecht wie ich finde, hinten anstehen. 

 

Die Entscheidung am Ende, ob "Offene Gärten Elbe-Elster-Land" in diesem stattfinden wird ist eine Verantwortungsvolle Abwägung der Gefahr der Selbstansteckung für den einzelnen sowie die potentielle Verbreitung.

 

Die Entscheidung werde ich bis zum 24.04.2020 spätestens bekannt geben. 

 

18.03.2020:

 Die "Offenen Gärten Elbe-Elster-Land 2020" sollen im Juni und August stattfinden. Am Freitag (13.03.2020) hatte ich eine Anfrage an das Gesundheitsamt gestellt und am Montag (16.03.2020) die Rückmeldung bekommen das die Veranstaltung, nach Stand vom Montag, durchführbar ist.

 

Mittlerweile hat sich die Sachlage geändert. Seit heute (Mi. 18.03.2020) greift die, bis 19.04.2020 gültige, SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

 

Auf Grund der noch unklaren Situation und der ungewissen weiteren Lage danach habe ich entschlossen die endgültige Entscheidung, ob und wie die Veranstaltung "Offene Gärten Elbe-Elster-Land" dieses Jahr stattfinden wird, auf die Woche nach dem 19.04.2020 zu verlegen

 

David Falkenberg